bensing reith hessentag paar 2021

Hessentagspaar 2021: Wer, wenn nicht wir!

Es ist doch immer wieder schön, wenn man Menschen unnötige Arbeit ersparen kann. Dafür sind Bensing & Reith ja da. Wir wollen das Leben leichter machen. Das leisten wir zum Beispiel durch unsere Präsenz. Die Stadt Fulda kann sich somit eine Suche ersparen, bevor sie mit dieser überhaupt angefangen hat. Hessentag ist im Jahr 2021, und schon steht fest, wer das Hessentagspaar sein wird. Natürlich wir: Nico Bensing und Steffen Reith. Wir erklären dir an dieser Stelle, liebe ständig wachsende Fangemeinde, warum sich niemand mehr auf diese Jobs bewerben muss.

Von Nico Bensing und Steffen Reith

Der offizielle Aufruf seitens der Stadt ist raus: Vom 21. bis 30. Mai 2021 findet in Fulda der Hessentag statt. Und als Repräsentanten werden zwei Personen gesucht, die mindestens 18 Jahre alt sind, sich gut in der Öffentlichkeit präsentieren können und redegewandt sind. Auch eine sympathische Ausstrahlung und Motivation seien gefragt. Und der persönliche Stil soll eingebracht werden. Jetzt mal ganz ehrlich, liebe ständig wachsende Fangemeinde: Wer, wenn nicht wir, ist besser geeignet, diesen Job zu übernehmen?

OB Heiko Wingenfeld müsste während des Hessentages kein Wort in irgendein Mikrofon sprechen. Würden alles wir übernehmen. Der Heiko könnte in dieser Zeit schön in den Urlaub fahren. Oder sich um seine Hühner kümmern. Oder mit Stellvertreter und Stadtbaurat die lustigen grünen Anzüge anziehen und die nächste Faschingskampagne vorbereiten. Solch ein Trubel wie am Hessentag ist ohnehin nicht jedermanns Sache.

Wir wollen ja schließlich auch keine Konkurrenzsituation aufkommen lassen. Es soll ja nicht in den Medien heißen: „Hessentagspaar Bensing & Reith stiehlt dem OB die Schau!“ Deshalb wäre es für uns absolut okay, wenn sich Heiko Wingenfeld im Mai 2021 mal schön eine Auszeit nimmt.

Was spricht noch für uns: Das Hessentagspaar muss in ganz Hessen mit Presse, Radio und Fernsehen sprechen und auf ganz viele Veranstaltungen und Feste gehen. Das bekommen wir alten Rampensäue alles locker hin. Und nirgendwo steht, dass das Paar aus einem Mann und einer Frau bestehen muss. Aber selbst das bekämen wir bis 2021 irgendwie hin. Der kleinere Teil unseres Gespanns ist bereits darauf vorbereitet.

Noch ein Vorteil: Das Fuldaer Hessentagspaar von 1990 spricht von „einer einmaligen Lebenserfahrung“. Für Lebenserfahrung braucht die Hälfte unseres Bewerberteams gar keinen Hessentag. Die hat der größere Teil von uns ja ohnehin schon.

Also, liebe Stadtverwaltung Fulda, lieber Pressesprecher Johannes Heller: Bewerbungen sichten braucht ihr ebenso wenig wie eine Jury einrichten. Alles schon gelaufen. Ne Menge Arbeit haben wir euch gespart.

Wir kommen die Tage mal rum und besprechen, wann wir starten. Und dann erklären wir euch vor Ort, was noch für uns spricht: Wir haben nämlich eine ständig wachsende Fangemeinde.