Kurz, knackig, kernig

Liebe ständig wachsende Fangemeinde, Nico, Steffen und ich sind gesprächige Leute. Nicht umsonst arbeiten wir in einer Kommunikationsagentur. Wir halten im Gedankenturm schonmal das ein oder andere Pläuschchen – so entstehen ja unsere Blogtexte. Aber manchmal muss es auch anders gehen: kurz und knackig nämlich!

Von Paula Mainusch

Eines habe ich in der vergangenen Woche gelernt: In der Kürze liegt die Würze. Oder: Es geht auch kurz und knackig. Habe jetzt bitte kein Kopfkino, liebe ständig wachsende Fangemeinde. Ich spiele damit nicht auf Nico an, der kürzer als Steffen ist, aber – knackiger. Und auch nicht auf Steffen, der ganz und garnicht kurz ist – dafür aber so alt, dass schon einiges knackt. Und schon ist es passiert. Du hast Kopfkino, oder?

Das habe ich aber nicht gemeint. Ich bin ja Volontärin, werde zur Redakteurin ausgebildet und schreibe diesen Paula-lernt-Blogbeitrag über die Kunst, kurze und knackige Texte zu schreiben. Neulich belauschte ich meine Chefs beim Telefonieren. „Lass Paula einfach einen BoB machen“, sagte Nico. Einen was? Ja, das habe ich mich auch gefragt. Und ja, ich habe – im Zuge der Weihnachtszeit – auch an einen Schlitten gedacht.

Aber nein! Der „BoB“ steht zeitungssprachlich für „Bild ohne Bezug“. Jetzt habe nicht nur ich was Neues gelernt, sondern auch du, liebe ständig wachsende Fangemeinde. Ein BoB besteht aus einem Foto und drei bis vier beschreibenden Sätzen. Ganz wichtig bei der Sache: Sie müssen kurz und knackig sein. 

Weil Steffen und Nico ganz schön gute, ja eigentlich perfekte Texter sind, binden sie die kurz-und-knackig-Art nicht nur in ihre Arbeit, sondern auch in ihren Sprachgebrauch ein. Deshalb heiße ich seit Oktober auch Pauli statt Paula. Beide Wörter sind zwar gleichlang, aber irgendwie hört sich Pauli flotter an, oder? 

Nun will ich zum Schluss dieses Textes – ich muss ihn ja kurz halten – ein wenig die Werbetrommel rühren. Seit einigen Tagen gibt es ihn: den Bensing-&-Reith-Adventskalender. Du fragst dich, was dich erwartet? Wir tanzen für dich, inspirieren dich mit weihnachtlichen Ideen, bringen dich zum Lachen, geben Tipps und Tricks, um dir die Warterei auf Weihnachten zu verkürzen – ok, was habe ich nochmal letzte Woche gelernt?

Richtig. In der Kürze liegt die Würze. Also: Der Adventskalender ist mega. Einfach weltklasse. Schau ihn dir an. Auf Instagram und Facebook. Viel Spaß! 

Instagram

Error validating access token: The session has been invalidated because the user changed their password or Facebook has changed the session for security reasons.