bensing reith weihnachten adventszeit

Rosa Adventszeit, liebe Fangemeinde!

Schon voller Vorfreude auf Weihnachten, liebe ständig wachsende Fangemeinde? Oder im Stress, weil jede Menge Geschenke besorgt werden müssen? Und weil fast jeden Abend irgendwo eine Feier oder – besser gesagt – ein Gelage ansteht? Bei uns ist es irgendwie beides. Über den bisherigen Verlauf  der ersten gemeinsamen Adventszeit in der Geschichte von Bensing & Reith möchte ich gerne berichten. Freut euch, Ihr Christen! Und freut euch auch, Ihr Moslems, Mormonen, Buddhisten, Andersgläubige oder Atheisten! Freut euch einfach alle! Und freut euch außerdem, dass der Altmeister wieder mal die Feder schwingt. Ein Großteil der (sich regelmäßig waxenden) Fangemeinde wurde schon unleidlich nach zwei Bensing-Texten in Folge.

Von Steffen Reith 

Thema Adventszeit: Hier im Gedankenturm ist schon ein bisschen vorweihnachtliche Stimmung eingezogen. Schließlich bekommen wir immer mal Plätzchen geschenkt oder Glühwein. Und Nico sitzt mit leuchtenden Wangen in seiner Dachschräge und freut sich wie ein kleines Kind, wenn er morgens an seinem Adventskalender das nächste Türchen aufmachen darf. Der Kalender ist übrigens rosafarben und mit einem Zeichentrick-Einhorn verziert. Eigentliche Zielgruppe: Mädchen im Vorschul- und Grundschulalter. Und Nico halt. Timo Bensing wird schon wissen, warum er seinem großen Bruder solch ein Geschenk macht. Er kennt ihn ja noch besser und noch länger als ich. Genau mein Humor, lieber Timo! Vielleicht sollten wir in Zukunft mal ein lustiges Projekt miteinander starten.

bensing und reith adventszeit

Einen rosafarbenen Einhornkalender gab’s für Nico.

 

Als junge Unternehmer denkt man darüber nach, ob man Geld ausgibt, um sich bei den Kunden zu bedanken. Oder ob man die Kohle behält und sie selber verprasst. Zum Beispiel bei der Weihnachtsfeier, deren Datum wir nicht verraten wollen. Wer aber von unseren Supportern (ich kann ja nicht immer von Fans schreiben) zufällig am Freitag, 14. Dezember, so zwischen 18 und 23 Uhr Uhr am Landgasthof Grashof in Kalbach zugegen ist, kann möglicherweise verfolgen, wie Bensing & Reith die vorgesehene Summe für die Kundengeschenke nass machen.

Geschenke müssen ja auch nicht teuer sein. Wichtig ist doch, dass sie von Herzen kommen und individuell sind. So haben wir uns Folgendes überlegt: Alle, die uns mit Aufträgen den Start in die Selbstständigkeit erleichtert haben, erhalten eine Weihnachtskarte versehen mit einigen persönlichen Zeilen. Denn Schreiben können wir, das weißt du, liebe ständig wachsende Fangemeinde. Die Vorderseite präsentieren wir euch heute schon. Das Foto ist übrigens bei Möbel-Punkt in Thalau entstanden. Vielen Dank für die Bereitstellung von Räumlichkeit und Requisiten.

Wer uns noch etwas schenken möchte, der darf das natürlich gerne tun. Wir sind empfänglich für Essen und Trinken. Ich persönlich bin da auch gar nicht so wählerisch und auch nicht eifersüchtig, wenn Nico mehr bekommt als ich. Ganz besonders freue ich mich, wenn er Präsente mit Zeichentrick-Einhorn bekommt. Wir wünschen dir eine rosa Adventszeit, liebe Fangemeinde!