Liebe ständig wachsende Fangemeinde, die Welt ist immer noch aus den Fugen, ja. Und es nicht abzusehen, wann das Chaos ein Ende haben oder wohin all der Wahnsinn führen wird. Immerhin: Die Corona-Pandemie rückt mehr und mehr in den Hintergrund, Veranstaltungen mit vielen Menschen auf einem Haufen kommen langsam wieder in Mode. Gott sei Dank! Nur so konnten wir diese Woche schließlich Hasselroth-Gondsroth kennenlernen.

Von Nico Bensing

Betriebsausflug bei Bensing & Reith: Wir waren am Dienstag in Hasselroth-Gondsroth, liebe ständig wachsende Fangemeinde. Wo das ist? Zwar nicht ganz am anderen Ende des Main-Kinzig-Kreises, aber doch schon ein ordentliches Stück von uns entfernt.

Wie du weißt, wohne ich ja im Schlüchterner Stadtteil Wallroth. Das ist das eine Ende des Main-Kinzig-Kreises. Direkt dahinter beginnt Fulda – und in diesem Landkreis, genauer gesagt in Kerzell, steht ja bekanntlich unser Gedankenturm.

Steffen, Pauli und ich haben eine satte Dreiviertelstunde gebraucht, um in Hasselroth auf dem Festplatz anzukommen. Aber es hat sich gelohnt!

Was wir dort gemacht haben?

Na, die Pressearbeit beim Spatenstich für das größte Infrastrukturprojekt des Main-Kinzig-Kreises. Für 200 Millionen Euro schließt die Breitband Main-Kinzig GmbH bis 2026 die Häuser an das Glasfasernetz an, damit alle superschnelles Internet haben.

Das macht die Kreistochter überall dort, wo es ihr rechtlich möglich ist, also wo kein privater Anbieter tätig ist oder tätig wird. Insgesamt packen sie in 19 der 29 Städte und Gemeinden an.

Beeindruckend!

Noch beeindruckender: Der Glasfaseranschluss ist für fast alle kostenlos!

Und das Allerbeste an der Geschichte: Bensing & Reith machen die Pressearbeit dafür.

Ganz im Ernst: Wir haben uns riesig darüber gefreut, dass wir diese Ausschreibung – zusammen mit Steffi und Erik von der Gestaltungsagentur Mainblick in Hanau sowie mit Webentwickler Jan – gewonnen haben. Es ist uns wahrhaft eine Ehre, bei einem solch einzigartigen Projekt dabei zu sein.

Und genau deshalb standen neben Bürgermeistern und Ministerinnen, neben dem Landrat und dem Chef von Vodafone auch wir auf dem Festplatz in Hasselroth-Gondsroth: Steffi und Erik, Steffen, Pauli und ich. Auf dem Foto kannst du sicherlich sehen, dass es uns gut gefallen hat.

Und dieser Tag stimmt mich sehr zuversichtlich: Denn endlich passiert mal wieder was abseits des Computerbildschirms – Veranstaltungen, Feste, Konzerte, all das läuft wieder an und findet tatsächlich auch statt. Ohne verschoben zu werden. Ohne auszufallen.

Und deshalb bleibt nach dem Spatenstich nicht viel Zeit zum Durchschnaufen. Nächstes Wochenende schon findet der Challengelauf in Fulda endlich wieder statt. Und natürlich werden wir auch dort dabei sein. Wir sind ja schließlich amtierender Preisträger in der Kategorie „Bestes Outfit“. Und ich kann dir eines versprechen: Auch diesmal haben wir uns nicht lumpen lassen. Aber dazu mehr in der nächsten Woche.

Fest steht jedenfalls: Es wird Sommer. Und ich bin der Überzeugung: Es könnte ein richtig guter werden!

Ach, ja: Wenn du auch im Main-Kinzig-Kreis wohnst, dann höre auf meinen Rat und bestelle dir jetzt sofort und ohne Umschweife deinen kostenlosen Glasfaseranschluss. Das geht hier: breitband-mkk.de/gee

Instagram

Error validating access token: The session has been invalidated because the user changed their password or Facebook has changed the session for security reasons.