Late Night – wir heben ab zum Jungfernflug

Schnall dich an, liebe ständig wachsende Fangemeinde! Bensing & Reith setzen nun zum Höhenflug an. Am Sonntagabend zeichnen wir tatsächlich die Pilotsendung unserer Late-Night-Show auf. Sie trägt den Titel „Spätabends am Rhönbad – die Late-Night-Show mit Bensing & Reith“. Auch wenn wir an dieser Stelle schon ab und zu mal geflunkert haben: Diese Late-Night-Show ist kein Fake. Ab Dienstag ist sie auf Youtube und auf unserer Homepage www.bensing-reith.de zu sehen. Zwei Senkrechtstarter erobern das osthessische Kulturprogramm.

Von Steffen Reith

Das geschichtsträchtige Rhönbad liegt bekanntlich in Bronnzell und beherbergt heute unter anderem das Film- und Fotostudio von Johannes Ruppel, einem der bekanntesten Foto- und Videographen Osthessens. Mit ihm sind wir seit Jahren freundschaftlich und geschäftlich verbunden. Er streamt fleißig Partys, produziert Podcasts und holte nun uns an Bord, um endgültig abzuheben.

Ich weiß, du bist unfassbar schlau, liebe ständig wachsende Fangemeinde. Trotzdem will ich erklären, was es mit einer Pilotsendung auf sich hat. Es ist quasi die erste Folge einer Serie, mit der man testet, wie ein Format beim Publikum ankommt und was noch verbessert werden muss. Wir gehen fest davon aus, dass wir gar nichts ändern müssen. Es wird nämlich unfassbar geil.

Wir haben ein journalistisch hochwertiges Programm mit großem Unterhaltungswert zusammengestellt. Erster Gast wird mit Stefan Bürger einer der bekanntesten Kirchenmänner der Region sein. Er ist schlagfertig, charmant und clever – deshalb passt er auch so gut zu Bensing & Reith. Und als musikalischen Act haben wir Klaus Pfeffer gewinnen können. Das ist der Mann aus Künzell, der gerade den bundesweiten Schlagerhimmel mit seinem Chartstürmer „Ich hab‘ mein Herz im Flug verloren“ erobert.

Zu viel verraten wollen wir nicht. Aber freilich werden wir unsere Show mit Einspielern, Trailern und spannenden Duellen anreichern. Eine nicht unerhebliche Rolle werden dabei auch unsere Volontärin Pauli und der am Tag vor der Aufzeichnung stattfindende Challenge-Lauf spielen.

Die Pilotfolge wird aufgezeichnet, bearbeitet und ab Dienstag, 24. Mai, auf Youtube und auf der Homepage von Bensing & Reith zu sehen sein. Den 24. Mai haben wir übrigens zum „Internationalen Tag der Late-Night-Show“ ausgerufen. Wenn es den Leuten gefällt, werden wir in Serie gehen. Dann gibt es freilich auch einen opulenten Werbeblock. Denn wir sind sicher, dass uns Sponsoren die Bude einrennen werden.

Wer Bock hat, am Sonntagabend bei der Aufzeichnung dabei zu sein, der sagt uns kurz Bescheid. Einen Teil unserer Fangemeinde bekommen wir im Studio gewiss unter. Wir sind ab 19 Uhr da und freuen uns, wenn die Atmosphäre bei unserem Jungfernflug stimmt.

1 Kommentar
  • Hi Steffen, ich würde gerne bei der Aufzeichnung heute dabeisein wollen. Zum einen, weil mich Dein Format interessiert und zum anderen weil meine Heimat das RHÖNBAD war und ist. Am RHÖNBAD 2 ist mein Elternhaus und dort lebt meine 91jährige Mutter noch und managt den Haushalt etc. noch vollständig alleine.

Instagram

Error validating access token: The session has been invalidated because the user changed their password or Facebook has changed the session for security reasons.